Hintergrund_breit
Hintergrund_Logo
20 Keys®
Kontakt
Impressum
Home
|
|
|
|
Aktuelles
META-Partner
|
|
Internationales Netzwerk
Wir über uns
Handlungsfelder
Stärken des Programms
20 Keys®
KEY 8:  Prozessabläufe koppeln
Wir optimieren und reduzieren die Schnittstellen (Prozess- kopplungspunkte) zu vorausgehenden und nachgelagerten Prozessschritten, um die Durchlaufzeit der Prozesse zu reduzieren und unnötige Prozessschritte zu vermeiden.
Die Situation
Unsere Produktionsanlagen haben sich in den letzten Jahren in allen Bereichen weiterentwickelt.
 
Aber vor allem an den Schnittstellen zwischen den einzelnen Arbeits- plätzen (Kopplungspunkte) gibt es oft keine Übergaberegeln oder sie sind veraltet.
Die Lösung
Wir nehmen sämtliche Kopplungspunkte genau unter die Lupe: Existieren Regeln und gelten diese noch? Treten regelmäßige Probleme auf? Wird Material termingerecht und in der richtigen Menge bereit- gestellt? Können eventuell sogar Übergabestellen beseitigt werden?
Der Nutzen
Wir reduzieren die Übergabestellen, formulieren klare und praxisge- rechte Regeln ohne Klärungsaufwand, senken Material im Puffer und erreichen so schnellere Durchlaufzeiten.
key8_1c
Bild: © berwis / Pixelio
zurück zur Übersicht
zum nächsten Key
Bild: © RainerSturm / Pixelio
flagged
flagge_engl
flagge_ita